Junge Maifische in die untere Murg ausgesiedelt

Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen) hat Mitte Juni gemeinsam mit Junganglern und Kindern aus der Region etwa 410.000 junge Maifische in die untere Murg ausgesetzt. Von dort aus sollen sie ihre Reise ins Meer antreten, teilte das Umweltministerium in Mainz mit. Damit verbunden sei die Hoffnung, eine teilweise ausgestorbene Art im Rheinsystem wieder erfolgreich anzusiedeln....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -