Klärschlamm-Projekt erhält 3,6 Mio. Euro Förderzusage

|
|

Das Modellprojekt einer klimafreundlichen Klärschlamm-Verbrennungsanlage in Rostock kommt voran. Die Förderzusage des Bundesumweltministeriums über 3,6 Mio. Euro sei ein symbolischer Spatenstich, sagte der Aufsichtsratchef der Klärschlamm-Kooperation Mecklenburg-Vorpommern (KKMV), Eckhard Bomball, Ende Juni bei ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -