Klimareport: Jahresniederschlagshöhe in Mecklenburg-Vorpommern nimmt zu

Hoher Forschungsbedarf beim Thema Starkniederschläge

|
|

Die Jahresniederschlagshöhe hat in Mecklenburg-Vorpommern um fast neun Prozent zugenommen. Das geht aus dem Klimareport Mecklenburg-Vorpommern hervor, den der Deutsche Wetterdienst (DWD) im Auftrag des Landes-Energieministeriums erstellt hat. Die seit Beginn der Wetteraufzeichnungen im Jahr 1881 zu beobachtende ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -