Land Hessen fördert Hochwasserschutz in Dillenburg mit 2,8 Mio. Euro

Hessens Umweltministerin Priska Hinz (Grüne) hat der Stadt Dillenburg einen Bescheid über 2,8 Mio. Euro für den Hochwasserschutz übergeben. Mit den Fördermitteln will die Stadt ein drittes Hochwasserrückhaltebecken oberhalb der Ortslage Oberscheld bauen, geht aus einer Mitteilung des Ministeriums hervor....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -