Land Rheinland-Pfalz fördert „Tallinie“ und provisorische Abwasserlösungen im Ahrtal

Das rheinland-pfälzische Umweltministerium fördert den Neubau der „Tallinie“ zur Wiederherstellung der Wasserversorgung im Ahrtal mit weiteren 9,9 Mio. Euro. Einen entsprechenden Förderbescheid übergab Klimaschutzministerin Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen) in Bad Neuenahr-Ahrweiler an die Landrätin des Landkreises Ahrweiler, Cornelia Weigand. Bereits im März hatte das Land 2,5 Mio. Euro für das Projekt zur Verfügung gestellt....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -