Lemke: Fischsterben an der Oder hat langfristige Schäden verursacht

„Gravierendere Schäden“ möglich / Ursachen weiter unklar

|
|

Das massenhafte Fischsterben in der Oder hat nach Ansicht von Bundesumweltministerin Steffi Lemke (Grüne) langfristige Schäden verursacht. „In der Oder als Ökosystem entstand weit größerer Schaden als das Fischsterben allein. Die ersten Untersuchungsergebnisse lassen befürchten, dass es gravierendere Schäden geben könnte“, sagte sie dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

„Die Ursachen sind noch nicht endgültig geklärt“, so die Ministerin. Sie gehe von einer menschengemachten Gewässerverschmutzung aus, vermutlich in Kombination mit Hitze. Experten vermuten, dass ein hoher Salzgehalt im Fluss ein wesentlicher Grund ist, verbunden mit Niedrigwasser, hohen Temperaturen und einer giftigen Algenart. Die toten Fische waren vor gut drei Wochen in dem deutsch-polnischen Grenzfluss entdeckt worden.

Auch das das Ausmaß der Schädigung des wertvollen Ökosystems der Oder sei noch nicht absehbar, sagte Lemke der Deutschen Presse-Agentur vor dem Deutsch-Polnischen Umweltrat in Bad Saarow in Brandenburg. „Weitere negative Einflüsse müssen vermieden werden.“ Die Grünen-Politikerin und ihre polnische Kollegin Anna Moskwa beraten heute über die Ursache und die Folgen der Umweltkatastrophe. Nach Angaben aus dem Brandenburger Umweltministerium sollen im Rahmen des Treffens erste Ergebnisse einer bilateralen Expertengruppe zum Fischsterben vorgestellt werden.

Es gehe auch darum, Schritte einzuleiten, „wie wir das schwer geschädigte Ökosystem der Oder gemeinsam mit Polen wiederherstellen können“, sagte Lemke. Die grenzüberschreitenden Abläufe bei solchen Vorfällen müssten zudem verbessert werden, damit so ein katastrophales Ausmaß in Zukunft verhindert werden könne....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -