LfU: Bewirtschaftung der Spree besorgniserregend

|
|

Vor dem Hintergrund weiterhin sehr niedriger Wasserstände in Südbrandenburg schätzt das Landesamt für Umwelt (LfU) die Bewirtschaftung der Spree als „besorgniserregend" ein. Das Niederschlagsdefizit der vergangenen Wochen betrage derzeit 375 Millimeter. Das entspreche mehr als der Hälfte eines ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -