Mecklenburg-Vorpommern plant Novelle zu Gebühren der Gewässerunterhaltung

Im Konflikt um die Gebühren für die Unterhaltung von Gewässern in Mecklenburg-Vorpommern hat die Landesregierung jetzt Gesetzesänderungen angekündigt. Die privaten Waldbesitzer im Land hatten sich darüber beschwert, dass sie für das Ableiten von Wasser aus ihren Wäldern zur Kasse gebeten werden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -