Oettinger droht Deutschland wegen CCS-Gesetz mit Vertragsverletzungsverfahren

EU-Energiekommissar verweist auf Exportchancen / BUND hält Technologie für nicht wirtschaftlich

|
|

EU-Energiekommissar Günther Oettinger hat der Bundesregierung mit einem Vertragsverletzungsverfahren gedroht, wenn sie die EU-Richtlinie zur Abscheidung und Speicherung von Kohlendioxid (CCS) nicht fristgerecht bis Ende Juni in nationales Recht umsetzt. Die Mitgliedsländer dürften in dieser Frage nicht populistisch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -