PFAO-Vorfall in Altötting belastet Wasser noch heute

Bayern

|
|

Als Folge der seit Jahren bekannten Belastung des Trinkwassers im Landkreis Altötting mit Perfluoroctansäure (PFOA) werden Brunnen außer Betrieb genommen. Das geht aus der Ende vergangenen Jahres vorgelegten Antwort des Landesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage des SPD-Abgeordneten Florian von Brunn hervor. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -