Runder Tisch Werra fordert Bürgschaft für Pipelinebau

|
|

Der Runde Tisch zum Gewässerschutz in Werra und Weser hat das Land Hessen aufgefordert, sich finanziell an einer Salzabwasser-Pipeline zur Nordsee zu beteiligen. Der Vorsitzende des Runden Tisches, Hans Brinckmann, sagte in der vergangenen Woche, denkbar sei, dass das Land Bürgschaften für den Kaliproduzenten K+S ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -