Gemeinsames Engagement für die Spree angekündigt

|
|

Sachsen und Brandenburg wollen das Problem der Verockerung der Spree gemeinsam lösen. Die für die Sanierung der stillgelegten Tagebaue verantwortliche bundeseigene Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) habe einen Katalog von kurz- bis langfristigen Maßnahmen erarbeitet, mit deren ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -