Schleswig-Holsteins Kabinett verabschiedet verschärfte Maßnahmen zum Düngerecht

Gewässer sollen besser vor Nährstoffeinträgen geschützt werden

|
|

Schleswig-Holstein hat nach Angaben des Agrar- und Umweltministeriums als erstes Bundesland verschärfte Maßnahmen nach den Vorgaben der novellierten Düngeverordnung des Bundes (DüV) verabschiedet. Der Schutz des Grundwassers und der Gewässer sei eine zentrale Aufgabe der Agrar- und Umweltpolitik, da in dem ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -