Schleswig-Holsteins größere Städte rüsten auf Trennsysteme um

72 Prozent der Klärschlämme in Landwirtschaft verwertet

|
|

Schleswig-Holstein erfüllt die Anforderung der EU, die Gesamtbelastung aus allen kommunalen Kläranlagen für Phosphor und Stickstoff zu senken, beim Stickstoff derzeit mit 91 Prozent und beim Phosphor mit über 94 Prozent. Das geht aus dem Lagebericht zur Beseitigung von kommunalen Abwässern in Schleswig-Holstein ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -