„Schwemmentwässerung ist mit nachhaltiger Gewässerbewirtschaftung nicht vereinbar“

Themenabend des Karlsruher ITAS diskutiert Abwasser als Ressource

|
|

Die Einleitung von unbehandeltem Abwasser aus dem Regenüberlauf eines Mischsystems sowie von unzureichend geklärtem Abwasser in Flüsse ist nicht vereinbar mit einer nachhaltigen Gewässerbewirtschaftung. Das sagte Helmut Lehn vom Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse (ITAS) des Karlsruher ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -