SPD erhebt Vorwurf der Untätigkeit im Gewässerschutz

|
|

Die Gewässerqualität in Bayern hat sich nach Angaben der SPD-Fraktion im Münchner Landtag dramatisch verschlechtert. Seien im Jahr 2009 noch rund 22 Prozent aller bayerischen Oberflächengewässer in einem „guten ökologischen Zustand" nach der europäischen Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) gewesen, habe dies Ende ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -