Thüringen: 68 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen

|
|

In Thüringen wurden im Jahr 2021 insgesamt 68 Unfälle mit wassergefährdenden Stoffen gemeldet. Nach Mitteilung des Thüringer Landesamtes für Statistik ereigneten sich 38 Unfälle bei der Beförderung von wassergefährdenden Stoffen und weitere 30 Unfälle beim Umgang damit – beim Lagern, Abfüllen und Umschlagen. Bei diesen Ereignissen wurden 2021 nach Angaben der Behörde insgesamt 7.840,4 Kubikmeter wassergefährdende Substanzen freigesetzt....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -