Thüringen will sich auf Starkregen und Niedrigwasser einstellen

Kabinett beschließt Strategiepunkte zur Reaktion auf Extremwetterereignisse

|
|

Die Wasserversorgung Thüringens muss unter Berücksichtigung der Szenarien aus den vorhandenen Klimamodellen einem Stresstest unterzogen werden. Dies ist für eine sichere Trinkwasserversorgung auch in der Zukunft wichtig, heißt es in den Eckpunkten für eine Niedrigwasserstrategie des Landes für den Zeitraum 2022 ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -