UBA: Neue Regelungen für Reinigungsmittel würden nur geringe Entlastungen bringen

Keine messbaren Änderung der Gewässerqualität zu erwarten

|
|

Phosphate in gelöster Form werden in der Abwasserbehandlung bereits jetzt überwiegend durch Fällung in den Kläranlagen bis zu einer bestimmten Konzentration zurückgehalten. Durch einen theoretisch denkbaren reduzierten Pges-Eintrag aus Phosphaten als Folge möglicher neuer Regulierungen für gewerbliche ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -