Umfrage: Gewässerbelastung durch Dünger für große Mehrheit ein Problem

Nur 14 Prozent mit Engagement der Bundesregierung zufrieden

|
|

90 Prozent der Menschen in Deutschland sehen die Belastung von Gewässern und Trinkwasser durch eine nicht bedarfs- und standortgerechte Düngung und das Aufbringen von Gülle als problematisch an. Das geht aus der Umweltbewusstseinsstudie hervor, die das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -