Verbände rufen zu Spenden für Wasserwirtschaft in der Ukraine auf

Mit dem Spendenaufruf „(Ab-)Wasserwirtschaft hilft Ukraine“ wollen sieben Verbände dem wasserwirtschaftlichen Verband der Ukraine helfen. Möglich sind die Lieferung Technischer Hilfsgüter und finanzielle Spenden, teilte der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) mit. Beteiligt an der Aktion sind des Weiteren die Verbände agw, AöW, BDEW, DBVW, DWA und die German Water Partnership.

Die Wasserversorger und Abwasserbetriebe in der Ukraine stünden vor immensen Herausforderungen, um diese elementare Daseinsvorsorge für die Menschen vor Ort weiterhin aufrecht zu erhalten. Der wasserwirtschaftliche Verband in der Ukraine „Ukrvodokanalecologiya“ halte in der schwierigen Lage Kontakt zu den Unternehmen der (Ab-)Wasserwirtschaft und koordiniere den Bedarf und die Zustellung konkret nachgefragter technischer Hilfsgüter. Die Unternehmen werden gebeten zu prüfen, ob Sie aus Ihren Beständen mit den konkret nachgefragten Sachspenden aushelfen können.Der wasserwirtschaftliche Verband könne in seiner Arbeit aber auch direkt mit einer finanziellen Spende unterstützt werden.

Die aktuelle Bedarfsliste, die Spendenkonten und Informationen für die Abwicklung sind unter www.vku.de/ukraine-hilfe zu finden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -