Verfahren um Wasserpreise in Calw mit Rückerstattungsverpflichtung beendet

Rückwirkende Preissenkung von insgesamt rund 1,4 Millionen Euro

|
|

Das jahrelang andauernde Verfahren um überhöhte Wasserpreise in Calw ist beendet. Wie das Umweltministerium Baden-Württemberg am vergangenen Dienstag mitteilte, hat die Energie- und Wasserkartellbehörde des Landes ihr Preismissbrauchsverfahren gegen den Versorger Energie Calw GmbH (ENCW) abgeschlossen. Zuvor hatte ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -