„Wasserinfrastruktur in der Lausitz nicht zukunftsfähig“

|
|

Die aktuelle Wasserinfrastruktur in der Lausitz ist nicht zukunftsfähig. Darauf hat SachsenEnergie-Vorstandschef Frank Brinkmann im Rahmen der ersten ostdeutschen Infrastruktur-Konferenz zum Strukturwandel in den Kohlerevieren hingewiesen. „Das haben Viele gar nicht richtig im Blick", sagte Brinkmann in Cottbus. ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -