Werden belastete Gebiete nicht ausgewiesen, gelten überall erweiterte Gewässerabstände

DüV sieht neue Regelung bei Untätigkeit von Bundesländern vor

|
|

Sollten Länder belastete Messstellen nicht als belastetes Gebiet ausgewiesen haben, so gelten die zusätzlichen Maßnahmen für belastete Gebiete für die gesamte landwirtschaftliche Nutzfläche im Gebiet des jeweiligen Grundwasserkörpers. Diese neue Regelung beinhaltet der Referentenentwurf des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -