Verfahren wegen Salzeinleitungen eingestellt

|
|

Die EU-Kommission hat das laufende Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland wegen Nichteinhaltung der Wasserrahmenrichtlinie aufgrund von Salzeinleitungen der Kaliindustrie in Werra und Weser eingestellt. Das teilte das hessische Umweltministerium mit – auch die Kommission bestätigte diesen Schritt. „Die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -