Zuse-Gemeinschaft: In der Corona-Krise wird Handlungsbedarf bei Plastikeinträgen deutlich

Projekt „InRePlast“ sammelt, katalogisiert und klassifiziert Plastikreste

|
|

In der Corona-Krise ist der Handlungsbedarf beim Kampf gegen die Umweltverschmutzung durch Kunststoffe deutlich geworden. Während Kunststoffe beispielsweise in Medizinprodukten oder Lebensmittelverpackungen der Gesundheit dienen, werden sie falsch entsorgt als Makro- und Mikroplastik zur Gefahr. Darauf weist die ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -