Begründung eines Gebührenanspruchs: Es kommt nur auf Veranlagungszeitraum an

VGH zu an Insolvenzverwalter gerichteten Abwassergebührenbescheid

|
|

Für die Begründung eines Gebührenanspruchs im Sinne des § 38 Insolvenzordnung (InsO) kommt es nur auf die Verwirklichung des Gebührentatbestands im Veranlagungszeitraum, nicht aber auf den Ablauf des Veranlagungszeitraums an. Der Ablauf des Veranlagungszeitraums ist keine Frage des Gebührentatbestands, sondern ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -
- Anzeige -