Eigentümer muss selbst Vorkehrungen zur Rückstausicherung treffen

Rückstau auch bei ordnungsgemäß geplantem Kanalsystem möglich

|
|

Die Bedeutung einer funktionierenden Rückstausicherung betont ein Urteil des Saarländischen Oberlandesgerichts. Beim Fehlen einer Rückstausicherung kann gegenüber dem Betreiber des Kanalnetzes nicht verlangt werden, Rückstauschäden zu beheben, heißt es in dem Urteil (Aktenzeichen: 4 U 69/20 vom 18.03.2021). Zur ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -