Keine Entschädigung für Grundstück im Wasserschutzgebiet: Berufung nicht möglich

Eigentümerinnen haben wegen unzumutbarer Eigentumsbeschränkung geklagt

|
|

In ihrem Bestreben, eine Entschädigung wegen unzumutbarer Eigentumsbeschränkung zu erhalten, hatten die Eigentümerinnen eines im Wasserschutzgebiet einer Gemeinde im Landkreis Ostallgäu gelegenen Grundstücks auch vor dem Bayerischen Verwaltungsgerichtshof (VGH) keinen Erfolg....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -