Naturschützer klagen gegen Abwasserleitung am Königssee

Der Bund Naturschutz in Bayern (BN) klagt gegen eine bereits verlegte Abwasserleitung im Königssee. Die Klage richtet sich gegen den Genehmigungsbescheid des Landratsamtes Berchtesgadener Land. Darin argumentieren die Naturschützer, dass nicht ausgeschlossen werden könne, dass die Leitung Lebensräume und Tierarten mit Schutzstatus erheblich beeinträchtige. Das Verwaltungsgericht München bestätigte den Eingang der Klage - einen Termin für die mündliche Verhandlung gebe es aber noch nicht. (dpa)...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -