OVG: Antrag auf einstweilige Anordnung gegen Dünge-Vorschriften ohne Erfolg

Einnahmeeinbußen machen Hauptsacheentscheidung nicht unaufschiebbar

|
|

Das Oberverwaltungsgericht Sachsen-Anhalt hat den Antrag eines Landwirts gegen die Verordnung über zusätzliche düngerechtliche Vorschriften des Landes (DüngeRZusV) abgelehnt. Der Antrag auf Erlass einer einstweiligen Anordnung hat keinen Erfolg, heißt es in dem unanfechtbaren Beschluss des OVG (Aktenzeichen 2 R ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -