Für Altverbindlichkeiten eines Verbandes stehen letztlich die Mitglieder in der Pflicht

OVG bestätigt Beschluss des Haushalts durch Beauftragten

|
|

Für Altverbindlichkeiten eines Wasser- und Bodenverbandes stehen letztlich immer die Mitglieder des Verbandes in der Pflicht. Diese Feststellung hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg in einem unanfechtbaren Beschluss getroffen, mit dem es auch den Beschluss des Haushalts eines Wasser- und Bodenverbands ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -