Chemieunternehmen muss verseuchtes Löschwasser selbst entsorgen

OVG NRW: Unternehmen ist Erzeuger des kontaminierten Wassers

|
|

Nach einem Brand in einem Chemieunternehmen muss das Unternehmen verseuchtes Löschwasser selbst entsorgen. Das geht aus einem am Mittwoch vergangener Woche ergangenen Urteil des Oberverwaltungsgerichts Nordrhein-Westfalen hervor (Az.: 20 A 1181/10 vom 09.11.2011). Das OVG in Münster hat damit die Entscheidung der ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -