OVG Saarlouis: Wasserbehörde kann Rückbau einer Brücke anordnen

Keine Bebauung im Gewässerrandstreifen erlaubt

|
|

Wenn eine Brücke über einen Bach im Fall von Hochwasser das Gefahrenpotenzial erhöht, kann die zuständige Behörde den Rückbau anordnen. Dies geht aus einem aktuellen Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Saarlouis hervor (Aktenzeichen: 1 A 259/18 vom 31.7.2019). Die Kläger hatten eine Brücke zum Privatgebrauch ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -