Rücksichtnahmegebot erst verletzt, wenn Abwasserentsorgung lange nicht gesichert ist

VG Neustadt: Unterdimensionierung des Abwasserkanals nicht zu erkennen

|
|

Ein Verstoß gegen das Rücksichtnahmegebot liegt bei der Überlastung einer Abwasserbeseitigungsanlage erst dann vor, wenn die ordnungsgemäße Abwasserbeseitigung für die Nachbargrundstücke für einen erheblichen Zeitraum nicht mehr gesichert ist. Folge ist unter diesen Umständen, dass die Grundstücke nicht ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -