Sportverein muss für Beregnung keine erhöhte Grundwasserentnahmegebühr zahlen

VG Lüneburg: Privilegierung nicht auf Landwirtschaft beschränkt

|
|

Ein Verein muss für die Beregnung seiner Sportflächen keine Grundwasserentnahmegebühr nach dem höheren Gebührensatz zahlen. Denn die nach dem Niedersächsischen Landeswassergesetz privilegierte Beregnung und Berieselung beschränke sich nicht auf die Landwirtschaft. Das geht aus einem Urteil des ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -