Urteil des VG Karlsruhe: Baden-Baden muss Kosten für PFC-Untersuchung tragen

Klage bei Anordnung der Untersuchungsmaßnahmen allerdings erfolglos

Im Fall der Belastung des Grundwassers mit PFC-Chemikalien hat das Verwaltungsgericht Karlsruhe der Klage der Betreiberin von Kompostwerken teilweise stattgegeben. Die Klage blieb hinsichtlich der Anordnung von Untersuchungsmaßnahmen erfolglos, hatte aber Erfolg im Hinblick auf die Entscheidung, die Kosten der - letztlich von der Stadt Baden-Baden selbst durchgeführten - Untersuchungsmaßnahmen der Klägerin aufzuerlegen. Gegen das Urteil, dessen schriftliche Gründe den Beteiligten nunmehr übermittelt wurden, kann die Zulassung der Berufung beim VGH Baden-Württemberg beantragt werden....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -