3.000 Edelkrebse in der Versetalsperre ausgesetzt

|
|

Der Ruhrverband und das Edelkrebsprojekt NRW haben rund 3.000 zweijährige Edelkrebse im Vorbecken der Versetalsperre ausgesetzt. Die dortige Populationsgründung leiste einen weiteren Beitrag zum Artenschutz, teilte der Ruhrverband mit. Bereits im Jahr 2017 war die vom Aussterben bedrohte Tierart mit 2.000 Exemplaren ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -