Aus Forschung und Praxis: Kalk-Behandlung des Scheibe-Sees abgeschlossen

|
|

Die Lausitzer und Mitteldeutsche Bergbau-Verwaltungsgesellschaft (LMBV) hat die Kalk-Behandlung des Scheibe-Sees zur Verbesserung seines pH-Werts abgeschlossen. In den vergangenen zwei Monaten seien mit Hilfe eines Schubverbands etwa 3.000 Tonnen Kalksteinmehl in den See eingebracht worden, teilte die LMBV mit. Das ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -