BMU fördert KI-Leuchtturmprojekt zum Schutz des Grundwassers vor Nitrat

Projektergebnisse aus „NiMo“ sollen in zwei Pilotregionen erprobt werden

|
|

Die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesumweltministerium, Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD), hat in Karlsruhe den Förderbescheid für das Projekt „Nitratmonitoring 4.0" (NiMo) in Höhe von rund 2,5 Millionen Euro überreicht. Wie das Ministerium mitteilt, entwickelt das Projekt ein System, um mit Hilfe ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -