Bodenfeuchte-Messung: Forschungsgruppe „Cosmic Sense“ wird weitere drei Jahre gefördert

Die von der DFG geförderte Forschungsgruppe „Cosmic Sense“, die unter der Leitung der Universität Potsdam seit 2018 daran arbeitet, die Messung des Wassergehalts im Boden zu verbessern, startet jetzt in die zweite Phase, nachdem der Folgeantrag für weitere drei Jahre bewilligt wurde....

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -