Bodensee-Wasserversorgung warnt weiterhin vor Fracking im Bodenseeraum

Für gesetzliches Verbot in wasserwirtschaftlich sensiblen Gebieten

|
|

Die umstrittene Erdgasfördermethode Fracking sorgt im Raum Bodensee-Oberschwaben weiter für Unmut. „Eine Erdgasgewinnung mittels Fracking darf im Umland und Einzugsbereich des Bodensees wegen der wasserwirtschaftlichen Sensibilität nicht in Erwägung gezogen werden“, sagte Marcel Meggeneder, technischer ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Themen des Artikels
Kategorie des Artikels
- Anzeige -