Eawag-Forscher entwickeln neues Verfahren zur Bromat-Reduzierung bei der Ozonung

Ozon wird dem Wasser über eine Teflonmembran in kleinen Dosen zugegeben

|
|

Forscher der Eidgenössischen Anstalt für Wasserversorgung, Abwasserreinigung und Gewässerschutz (Eawag) haben ein neues Verfahren entwickelt, mit dem sich die Bromatbildung während der Ozonung zur Elimination von Mikroverunreinigungen stark reduzieren lässt. Dies geschehe, wenn Ozon dem Wasser über eine ...

Weiterlesen mit

Sie können diesen Artikel nur mit einem gültigen Abonnement und erfolgter Anmeldung nutzen. Registrierte Abonnenten können nach Eingabe Ihres Benutzernamens und Passworts auf alle Artikel zugreifen.
- Anzeige -

Kategorie des Artikels
- Anzeige -