|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

AöW: Keine Wettbewerbsverzerrung durchMehrwertsteuerbefreiung für Abwasserentsorgung

06.06.2011 − 

Die Allianz der öffentlichen Wasserwirtschaft (AöW) hält das bestehende Mehrwertsteuer-System in Deutschland mit dem Neutralitätsgebot für vereinbar und sieht insbesondere keine Wettbewerbsverzerrung. Dies geht aus ihrer Stellungnahme zum Grünbuch der EU-Kommission über die Zukunft der Mehrwertsteuer vom Montag letzter Woche hervor. Die Konsultationen der EU-Kommission fanden bis zum 31. Mai statt (EUWID 13/2011). Hinsichtlich des ermäßigten Steuersatzes für die Trinkwasserversorgung hält die Interessenvertretung der öffentlichen Wasserwirtschaft die Ermäßigung für sinnvoll.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Gütegemeinschaft Güteschutz Grundstücksentwässerung gegründet

Steinzeug plant Übernahme von EuroCeramic − vor