|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

"Das Ruhrgebiet muss zum Schwammgebiet werden“

"Das Ruhrgebiet muss zum Schwammgebiet werden“
Die Emschergenossenschaft fordert mehr Retentionsflächen.
27.07.2021 − 

Das Ruhrgebiet muss zum Schwammgebiet werden. Das fordert die Emschergenossenschaft. Obwohl das Emscher-System den Starkregenereignissen von Mitte Juli standhalten konnte und die Bilanz positiv ausfiel, soll der Hochwasserschutz für die Region weiter verbessert werden, teilte die Emschergenossenschaft mit.

„Die Wasserwirtschaft hält alle gesetzlichen Vorgaben zur Hochwasservorsorge ein und geht mit dem Schutzniveau zum Teil deutlich über diese Vorgaben hinaus“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Emschergenossenschaft, Uli Paetzel. Aufgrund des Klimawandels und der zunehmenden Intensität der Starkniederschläge reiche das aber zukünftig nicht aus.

Das Ruhrgebiet habe eine hohe Bevölkerungsdichte, einen hohen Grad an versiegelten Flächen, ein enormes Schadenspotenzial und Belastungen durch Bergsenkungen. Daher sieht der Chef des Wasserwirtschaftsverbandes weiteren Handlungsbedarf.

„Wir müssen deutlich mehr Retentionsflächen schaffen, die im Hochwasserfall kontrolliert geflutet werden können“, sagte der Technische Vorstand der Emschergenossenschaft, Emanuel Grün. Neben Finanzierungsfragen sei hierbei besonders die Flächenknappheit ein Problem. „Hier gilt es, über neue Formen der gemeinsamen Nutzung von Landwirtschaft und Wasserwirtschaft nachzudenken.“

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − VBEW und Deutsche Glasfaser wollen sich beim Infrastrukturausbau besser koordinieren

Sauerstoffdynamik von Flüssen liefert Hinweise auf Gesundheit der umgebenden Ökosysteme  − vor