|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Jahrhundertsommer lässt den Wasserabsatz von Gelsenwasser um drei Prozent steigen

Jahrhundertsommer lässt den Wasserabsatz
© PHILETDOM - stock.adobe.com
01.04.2019 − 

Der Jahrhundertsommer ließ den Wasserabsatz von Gelsenwasser um drei Prozent steigen. Insgesamt lieferte der Gelsenwasser-Konzern 239,7 Millionen Kubikmeter und damit knapp 7 Millionen Kubikmeter mehr als im Vorjahr, teilte das Unternehmen im Rahmen seiner Bilanz für das Jahr 2018 mit. Alle Kundengruppen – Haushalte, Industrie und benachbarte Stadtwerke – hatten höheren Bedarf.  

Dabei verzeichnete die Abgabe an Industriekunden mit 3,0 Millionen Kubikmeter den höchsten Zuwachs. Der Absatzanstieg der Kundengruppen Haushalte (+2,2 Millionen Kubikmeter) und benachbarte Versorgungsunternehmen (+1,7 Millionen Kubikmeter) sei größtenteils Folge der Trockenheit seit Beginn der Vegetationsperiode Anfang April 2018 und des wärmsten Fünf-Monatszeitraums April bis August 2018 seit Beginn der Wetteraufzeichnung.

Konzern-Umsatz im Bereich Wasser steigt auf 273,3 Millionen Euro

Der Konzern-Umsatz in Bereich Wasser erreichte der Bilanz zufolge 2018 einen Wert von 273,3 Millionen Euro (Vorjahr: 263,6 Millionen Euro), und der Umsatz der Gelsenwasser-Gruppe im Bereich Wasser lag bei 448 Millionen Euro (Vorjahr: 418,6 Millionen Euro) mit einer Wasserabgabe von 384,8 Millionen Kubikmeter (Vorjahr: 370,8 Millionen Kubikmeter). Im vergangenen Jahr hat der Gelsenwasser-Konzern 6,4 Millionen Kubikmeter (Vorjahr: 6,5 Millionen Kubikmeter) Abwasser gereinigt und damit einen Umsatz von 7,5 (Vorjahr: 7,3 Millionen Euro) erzielt. Die gesamte Gruppe – alle Betriebe und Gesellschaften mit einem Mindesteinfluss von 20 Prozent – hat 188,1 (Vorjahr: 204,5 Millionen) Kubikmeter Abwasser behandelt.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Biofiltersystem aus Pilzenzymen soll Mikroschadstoffe aus Abwasser entfernen

Schäden durch Hochwasser: Projekt entwickelt Methode zur Risikobewertung  − vor