|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Phosphorrückgewinnung: Gelsenwasser und EasyMining starten Partnerschaft

Phosphorrückgewinnung: Gelsenwasser und EasyMining starten Partnerschaft
Bildquelle: Gelsenwasser
10.10.2018 − 

Die Gelsenwasser AG will mit dem Unternehmen EasyMining bei der Rückgewinnung von Phosphor aus Klärschlamm künftig eng kooperieren. Hierzu hat der Versorger nach eigenen Angaben mit der Tochtergesellschaft des schwedischen Umwelt-Unternehmens Ragn-Sells eine Erklärung zur Zusammenarbeit unterzeichnet. Anlass sei die ab 2029 in größeren Kläranlagen geltende Pflicht zur Phosphorrückgewinnung, teilte Gelsenwasser mit.

„Ziel unserer Partnerschaft mit EasyMining ist, die Lösung dieser gesetzlichen Vorgabe offensiv anzugehen und die immer seltenere, wertvolle Substanz Phosphor sobald wie möglich als Recyclingprodukt zur Verfügung zu stellen“, sagte Gelsenwasser-Vorstand Dirk Waider. Das passe zum Anspruch von Gelsenwasser, in allen Unternehmensbereichen ein starkes Augenmerk auf den Erhalt der natürlichen Ressourcen zu legen.

Die Vereinbarung sieht eine Pilotstudie vor, in der basierend auf der „Ash2Phos“-Technologie von EasyMining (EUWID 4.2018) die Grundlagen für die mögliche Investition in eine Anlage zur Phosphorrückgewinnung gelegt werden. Bei erfolgreichem Verlauf der Studie soll bis 2023 in Bitterfeld-Wolfen eine Großanlage entstehen. Dort betreibt die Gelsenwasser-Tochter Chemiepark Bitterfeld-Wolfen GmbH mit dem Gemeinschaftsklärwerk Bitterfeld-Wolfen eine der größten Kläranlagen Ostdeutschlands sowie eine Klärschlammverbrennungsanlage.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Ausgabe 42.2018 von EUWID Wasser und Abwasser, die als E-Paper und Printmedium am 16. Oktober 2018 erscheint. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren. Sie wollen mehr? Das aktuell vergünstigte Premium-Abo+ bietet Ihnen eine perfekte Kombination aus dem Print- und Digitalangebot von EUWID Wasser und Abwasser.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − Uli Paetzel wird neuer DWA-Präsident

Wupper-Renaturierung auf Vorwerk-Gelände beendet  − vor