|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

RUB ruft Bochumer zur Mitarbeit an Projekt zur Trinkwasserqualität auf


Trinkwasser aus dem Wasserhahn.
26.01.2021 − 

Die Ruhr-Universität (RUB) hat die Bochumer zur Mitarbeit in einem bürgerwissenschaftlichen Projekt aufgerufen. Wie die RUB mitteilt, werden bei „Citizen Science: investigation of Drinking-water of and by the public (CS:iDrop)“ die letzten Meter bis zum Wasserhahn unter die Lupe genommen. Die Bürger sollen selbst untersuchen, wie sich die Wasserqualität zwischen Hausanschluss und Wasserhahn verändert.

Das Projekt wird für vier Jahre vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) mit 600.000 Euro gefördert. Der Zustand von Rohren, Armaturen und Filtern in Haushalten, durch die das Leitungswasser fließen muss, habe großen Einfluss auf dessen Qualität. So könnten Blei, Kupfer, Eisen und Nickel ins Trinkwasser gelangen. Ob und wieviel dieser Metalle ins Wasser gelange, hänge wiederum von verschiedenen Faktoren ab, etwa von der Temperatur des Wassers, seinem pH-Wert und seiner Härte.

Darüber hinaus spielten Nitrat und Nitrit im Trinkwasser eine Rolle. Bei verzinkten Leitungen könne eine Reaktion von Nitrat zu Nitrit erfolgen. Im Rahmen des Projektes erhielten die Bürger einen Analysekoffer, außerdem seien Messlokale zum gemeinsamen Messen der Wasserproben geplant.

Neben der Qualität des Wassers stehe auch die Kommunikation darüber im Fokus. Genutzt werde eine Open-Access-Plattform zum Austausch der ermittelten Daten zur Wasserqualität. Mit einer eigens konzipierten App könnten die Bürger ihre Daten direkt in die für jedermann zugängliche Plattform einstellen.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück −  Steigende Sulfatkonzentrationen in vielen Binnengewässern

Seen-Hitzewellen nehmen an Intensität und Dauer zu  − vor