|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Start für Digitalisierungsprojekt für die Abwasserentsorgung

Start für Digitalisierungsprojekt
© XtravaganT - stock.adobe.com
14.01.2020 − 

An einem Modell, mit dem Abwasserentsorger systematisch ihren digitalen Entwicklungspfad analysieren können, arbeitet derzeit ein Projektteam aus IWW Zentrum Wasser, dem Forschungsinstitut für Wasser- und Abfallwirtschaft an der RWTH Aachen (FiW) und der Moocons GmbH & Co. KG. Im Mittelpunkt des „Reifegradmodells Abwasserentsorgung 4.0“ stehen dabei die strategischen Fragen, welche konkreten digitalen Entwicklungsmöglichkeiten bestehen und welche Entwicklung für ein Unternehmen jeweils in seinem Kontext nutzbringend wäre, teilten die Projektpartner mit.

Unter Leitung des IWW ist bereits in dem DVGW-grundfinanzierten Forschungsprojekt „Reifegradmodell Wasserversorgung 4.0“ ein standardisiertes Bewertungsmodell zur Analyse des digitalen Reifegrads und den daraus abzuleitenden Handlungsoptionen erarbeitet worden (EUWID 37.2019). Um den gesamten Wasserkreislauf abzudecken und Synergieeffekte zu nutzen, werde in dem aktuell laufenden Projekt „Reifegradmodell Abwasserentsorgung 4.0“ das Modell der Wasserversorgung auf die Abwasserentsorgung adaptiert.

An dem Projekt sind den Angaben zufolge 17 Abwasserentsorger als Praxispartner beteiligt, die ihre Zielsetzungen, Perspektiven, Anforderungen und Herausforderungen zum Thema Digitalisierung einbringen und damit die erfolgreiche Adaption des Modells auf die Branche der Abwasserentsorgung sicherstellen würden.

Ein Prozessmodell, das digitalisierungsrelevante Prozesse der Abwasserentsorgung beschreibt, soll ab dem Frühjahr 2020 bei den Praxispartnern in Form zweitägiger Interviews erprobt werden.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − TU Clausthal führt Verbundprojekt „BioBZ“ zur Erzeugung von Energie aus Abwasser fort

DuPont schließt Übernahme der inge GmbH von BASF ab  − vor