|  
Wirtschaft» weitere Meldungen

Technologienkatalog zur Phosphorrückgewinnung veröffentlicht

Technologienkatalog zur Phosphorrückgewinnung veröffentlicht
Der Katalog soll laufend aktualisiert werden.
02.04.2020 − 

Die Europäische Phosphor Plattform (ESPP) hat in Zusammenarbeit mit der Deutschen Phosphor-Plattform (DPP) und der Niederländischen Nährstoff Plattform (NPP) einen Technologienkatalog zur Phosphorrückgewinnung in englischer Sprache veröffentlicht. Das hat die DPP bekannt gegeben. Der Katalog fasse Technologien zur Phosphorrückgewinnung zusammen.

Ziel sei es, betriebliche Informationen über Prozesse zu erhalten, die heute in vollem Umfang für die P-Rückgewinnung aus Abwasser eingesetzt werden. Es gehe aber auch um Prozesse, die die P-Rückgewinnung aus Gülle, die Stickstoffrückgewinnung oder die P-Rückgewinnung aus Abwasser im Forschungs- und Entwicklungsmaßstab betreffen.

Katalog wird laufend aktualisiert

Für jedes Verfahren sollen die Eingangsmaterialien, die Ausgangsprodukte, der Verbleib von Eisen/Aluminium und von Schwermetallen oder anderen Verunreinigungen, eine Zusammenfassung der Verfahrensschritte, der aktuelle Betriebszustand (Voll- oder Pilotbetrieb an wie vielen Standorten, Kapazität und Dauer des Betriebs) und die Websites der Technologieanbieter spezifiziert werden, hieß es seitens der DPP weiter. Der Katalog werde laufend aktualisiert.

Hier geht es zum Technologienkatalog.

Den vollständigen Artikel lesen Sie in einer der kommenden Ausgaben von EUWID Wasser und Abwasser, die in der Regel dienstags als E-Paper und Printmedium erscheinen. Die Fachzeitung informiert Leser mit knappem Zeitbudget kompakt über die relevanten Entwicklungen in der Wasser- und Abwasserbranche.

Noch kein Abonnent? Mit einem Testpaket können Sie sämtliche Informationsmodule von EUWID Wasser und Abwasser (u.a. Printausgabe, E-Paper, Archiv und Top-News) kostenlos und unverbindlich ausprobieren.

Diesem Artikel zugeordnete Schlagworte:

zurück − TU Dresden und VCS entwickeln Hochwasser-Risikoanalysemethodik für besiedelten Raum

Viele Saugwürmer in den Ruhrseen nachgewiesen  − vor